• Guided Tour 1
  • Guided Tour 2
  • Guided Tour 3
  • Guided Tour 4
  • Guided Tour 5
24. September 2010 von Bettina

Immer mehr 100-jährige Rentner

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt – erfreulicherweise. Das heißt aber auch, dass immer mehr Menschen immer länger Rente beziehen.

Wie das Portal www.ihre-vorsorge.de berichtet, hat sich die Zahl der mehr als 100 Jahre alten Rentnerinnen und Rentner seit der Jahrtausendwende fast verdreifacht. Nach Zahlen der Deutschen Rentenversicherung (www.deutsche-rentenversicherung.de) gab es vor rund zehn Jahren hierzulande noch gut 4600 Renten-Methusalems, Ende 2009 waren es dann schon 12600. Mit den entsprechenden Auswirkungen auf die Rentenkasse.

Es gibt gute Argumente gegen die Rente mit 67. Die immer größere Zahl langjähriger Rentenbezieher ist eines dafür. Wo man ansetzt, um die schrumpfende Rentenkasse aufzufüllen, ist eine politische Entscheidung. Fest steht aber: Irgendwie muss die Rechnung am Schluss wieder aufgehen.

Schlagwörter: , ,
Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare (2) |

2 Kommentare »

  • Die Problematik der Demografie lässt sich ganz gut mit einem Zitat von einem Historiker namens Michael Stürmer beschreiben: “…erst keine Kinder kriegen und dann nicht sterben wollen.” ; )

    Kommentar by samsine — 5. Oktober 2010 @ 13:54

  • Und der Spiegel hat es gestern auch wieder bestätigt, dass die Deutschen länger als je zuvor leben:
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,727273,00.html

    Und:
    “Bei der Planung des Alterseinkommens werde oft vergessen, dass das Geld nicht noch 20, sondern vielleicht sogar 30 Jahre reichen müsse.”

    dem ist nichts mehr hinzuzufügen : )

    Kommentar by samsine — 5. November 2010 @ 12:27

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar