• Guided Tour 1
  • Guided Tour 2
  • Guided Tour 3
  • Guided Tour 4
  • Guided Tour 5
26. November 2010 von Valérie

Schlecht informiert

Die Deutschen setzen aufs Gold, Türken auf Immobilien. Mithilfe einer Studie hat das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) herausbekommen, dass die türkischstämmigen Deutschen weniger sparen – und anders.

Während sich vor wenigen Tagen herausstellte, dass 30 % der jungen Deutschen Gold als sichere Altersvorsorge ansehen, sind es bei den türkischen Mitbürgern nur 8%. Hier sind eher Immobilien in der Türkei (25 %) und in Deutschland (21 %) gefragt.

Viel wichtiger ist aber eine ganz andere Erkenntnis – und diese Nachricht wiederholt sich gebetsmühlenartig: Es geht um mangelnde Kenntnis. Deutsche Jugendliche im Medienwahn, Rentner im Vorsorgedschungel, türkische Mitbürger, die dem Staat vertrauen. Offenbar gibt es kaum jemanden, der sich wirklich auskennt. Zeit für eine bessere Aufklärung.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar