• Guided Tour 1
  • Guided Tour 2
  • Guided Tour 3
  • Guided Tour 4
  • Guided Tour 5
25. Januar 2011 von Valérie

Ein Hoch auf das Eigenheim

Die Risikobereitschaft der Deutschen in Sachen privater Altersvorsorge lässt nach. Glaubt man der Allensbach-Studie, die von der Postbank in Auftrag gegeben wurde, dann setzt die Mehrheit der Deutschen auf ihr Eigenheim anstatt auf Lebensversicherungen oder andere private Anlageformen. Stein ist demnach vertrauenswürdiger als Papier. In den eigenen vier Wänden fühlen unsere Landsfrauen und -männer sich nicht nur am wohlsten. Sie wissen auch, was sie an ihrem Häuschen haben – nämlich Wohnraum auf Lebenszeit. Bei Lebensversicherungen kann sich niemand hundertprozentig sicher sein, wie viel Geld er tatsächlich in den Händen halten wird. Und schon gar nicht in Zeiten, in denen die Bundesregierung den Garantiezins bei Lebensversicherungen von 2,25 auf 1,75 Prozent sinken möchte. Da wundert es kaum, dass Versicherer mittlerweile um ihre Kunden bangen.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar