• Guided Tour 1
  • Guided Tour 2
  • Guided Tour 3
  • Guided Tour 4
  • Guided Tour 5
1. Februar 2011 von Bettina

Zusätzliche Euro für Rentner

Die FDP will Frührentnern ermöglichen, mehr dazuzuverdienen als bisher. Sie sollen ihre Rente aufstocken können, bis ihr letztes reguläres Bruttogehalt erreicht ist – und zwar ohne mit Abzügen rechnen zu müssen.

Das klingt erstmal vernünftig. Schließlich waren bisher nicht mehr als 400 Euro Zuverdienst drin. Aber die Chance, die Rente kräftig aufzubessern, birgt auch Risiken – zumindest für die Staatskasse. Oppositionspolitiker weisen darauf hin: ein erhöhter Zuverdienst kann zur “staatlich subventionierten Lohndrückerei” führen. Dieses Phänomen zeige sich auch schon bei den Aufstockern von Hartz IV: Firmen können niedrigere Löhne zahlen, wenn sie wissen, dass ihre Angestellten zusätzlich noch Geld vom Staat überwiesen bekommen.

Schlagwörter:
Abgelegt unter: Allgemein | Kommentare (0) |

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar